Kirrlacher Kunst – Irmgard Bub präsentierte Werke im Taglöhnerhaus

2015_05_17_Taglöhnerhaus-Bub

Irmgard Bub zeigt dem Heimatvereinsvorsitzenden Roland Liebl ihre Exponate mit Lokalbezug. Foto: ber

Zwei Tage lang stellte die Kirrlacher Künstlerin Irmgard Bub ihre Kunstwerke im Taglöhnerhaus aus. Die Autodidaktin arbeitet vorwiegend mit Acryl und Aquarell. Besondere Aufmerksamkeit fand der lokale Bezug eines Teils ihrer Bilder. Als Blickfänge dienten die Eremitage, das Tagelöhnerhaus, der „Fuchse-Hof“ in Kirrlach, das Waghäuseler Rathaus mit Marienbrunnen. Zu sehen gab es dort auch gemalte Tiere und Landschaften. Verhältnismäßig viel Farbiges und Knalliges, Buntes und Lebhaftes war im zweiten Raum des Fachwerkhäuschens konzentriert. Schon die Titel verrieten die Besonderheiten: sterbende Sterne oder moderne Städte.

Im Laufe der beiden Tage kamen zahlreiche Gäste, darunter Stadträte, Vereinsvertreter und Hobbykünstler. Heimatvereinsvorsitzender Roland Liebl betonte, dass der Verein gerne das von ihm verwaltete Taglöhnerhaus zur Verfügung gestellt habe, um einheimischen Künstlern zu helfen und sie zu fördern. Durchweg anerkennend äußerten sich die Besucher über die ausdrucksstarken Exponate.

Wohnstätten wie das Fachwerkhäuschen in der Schlossstraße waren im 19. Jahrhundert in der Gemeinde üblich. Die zwei Räume nutzte Irmgard Bub zur Vorstellung von rund 40 Werken: eine kleine repräsentative Auswahl dessen, was sie im Laufe von mehr als 25 Jahren geschaffen hat.

Das Taglöhnerhaus, jetzt mitten im Grünen, war der Wohnsitz eines Tagelöhners, der kein festes Arbeitsverhältnis hatte, sondern seine Arbeitskraft immer wieder bei neuen Arbeitgebern kurzfristig anbieten musste. Tagelöhner hieß er deshalb, weil er nur tageweise beschäftigt war.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Heimatverein, Presse abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s