Flächennutzungsplan: Fehlentscheidungen sind zu korrigieren

2015_09_13_Regionalplan

Rechtskräftiger Regionalplan: Die grau markierten Flächen direkt am nordöstlichen Ortsrand wurden wegen angeblicher Hochwassergefahr aus der Fortschreibung des Flächennutzungsplans entfernt. Inzwischen steht fest, dass die Hochwassergefahrenkarte falsch war (Bild: Liebl)

Bis vor kurzer Zeit war für die Fortschreibung im Flächennutzungsplan von Waghäusel vorgesehen, die Fläche östlich der Werder Straße und nördlich der Kronauer Straße als mögliches Baugebiet vorzusehen. Im rechtskräftigen Regionalplan (Bilder oben und unten) ist dies bereits erfolgt. Wegen der vermeintlichen Hochwassergefahr und des damit verbunden Bauverbots wurde diese Option kürzlich wortlos gestrichen.

Nachdem inzwischen die falsche Hochwassergefahrenkarte korrigiert wurde, sollten nun die Fehlentscheidungen im Flächennutzungsplan zumindest überprüft werden. Die nächste Chance besteht auf der Oktober-Sitzung des Gemeinderates, da müsste die Fortschreibung des Flächennutzungsplans auf der Tagesordnung stehen: Es gilt nach meiner Meinung die landesweiten Vorgaben für Reserveflächen sinnvoll über das Stadtgebiet zu verteilen. Dazu gehört auch eine angemessene Reserve für Kirrlach. Die gibt es nach heutigem Stand nicht.

2015_10_11_Regionalplanung

Rechtskräftige Regionalplanung aus dem Jahr 2003 für Waghäusel (Bild: Liebl)

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gemeinderat abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Flächennutzungsplan: Fehlentscheidungen sind zu korrigieren

  1. Pingback: Persönlicher Erfolg: Änderung zum Flächennutzungsplan 2025 „Teilfortschreibung Wohnen“ – Schwerpunkt Kirrlach | Roland Liebl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s