Viele Firmen kämpfen auch 2016 mit Breitband-Lücken

Der digitale Wandel ist im vollen Gange – doch viele Firmen sind noch schlecht gerüstet. Vor allem schnelle Internetanschlüsse gelten als wichtiger Standortfaktor. Wer keinen hat, sitzt auf heißen Kohlen. Ich teile den Inhalt des beigefügten Berichts (… bitte das Bild oder den Link anklicken, um den ganzen Bericht zu erhalten …).

Mit persönlich war die Diskussion zu diesem Thema in der Vorberatung zum Haushaltsplan 2016 zu kurz. Die Tagesordnung der öffentlichen Gemeinderatssitzung war nach meiner Meinung an diesem Abend überladen. Es ist zwar eine Million Euro im Haushalt von Waghäusel vorgesehen, aber reicht dies? Wie viel kommt davon bei den privaten Haushalten an?

Ein flächendeckendes Breitbandinternet zählt für mich inzwischen genauso wie ÖPNV, gute Kindergärten und Schulen, gute Ärzte und gute Straßen zur Grundausstattung einer modernen Kommune. Hier würde ich mir entschlosseneres Handeln des Gemeinderates wünschen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Gemeinderat abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Viele Firmen kämpfen auch 2016 mit Breitband-Lücken

  1. Klaus Kremer schreibt:

    Nicht nur Firmen haben mit ihrem Internet-Anschluß probleme.. ich z.B. bin sehr gerne im Internet. Fuer mich gehoert es inzwischen zum normalen Leben dazu. ich bezahle einen Anschluß mit Flatrate bei 1&1. Das ist die Doppelflat 6000 mit bis zu 6000kbit/s Geschwindigkeit.. Und wenn ich Glueck habe bekomme ich gerade mal 2300kbit/s… Zu mehr reicht es nicht weil ich, lt. Aussage von 1&1 zu weit von der Telekom-Vermittlungsstelle weg bin. Und das nun schon seit einigen Jahren. Und ohne Abhilfe. Es ist wirklich an der Zeit dass sich in der Sache mal was tut….!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s