Basilika Vierzehnheiligen – Ein Wallfahrtsort der besonderen Art

IMG_1184[1]

Abschlusstermin der Studienfahrt Kirchenpädagogik 2019 (Alle Bilder: Liebl).

IMG_1178

Das Gebäude zeigt im Bauprogramm einen Glaubens-Konflikt zwischen Architekten, der von Balthasar Neumann (der auch in Waghäusel an der Eremitage wirkte) geradezu genial gelöst wurde.

IMG_1180

IMG_1226

Ein Architektenstreit führte zum Besonderen:

  • Bald musste Neumann jedoch feststellen, dass Krohne, der die Bauleitung innehatte, von den vereinbarten Plänen abgewichen war und den Bau ein Stück nach Osten versetzt hatte. Der Altar konnte nun nicht mehr wie vorgesehen am Ort der Erscheinung und Gnadenstätte in der überkuppelten Vierung stehen. Entgegen den liturgischen Gewohnheiten wurde er stattdessen im Langhaus der Kirche errichtet. Der Bischof war der Ansicht, dieser Fehler beruhe darauf, dass dem Protestanten Krohne die Anforderungen der katholischen Wallfahrt fremd gewesen seien. Ein anderer Grund könnte sein, dass Krohne nach Wunsch des Abtes die Baukosten möglichst gering halten wollte. Denn hätte er die Pläne eingehalten, wären teure Planierarbeiten erforderlich gewesen. Wie auch immer – der entsetzte Bischof verfügte: „Alle gamachten lutherischen nebensprüng müssen beseitigt werden…“ So wurde Neumann beauftragt, den Bau „nach dem wahren katholischen Erfordernuss gantz zu machen“ (zitiert nach Schütz: Balthasar Neumann, S. 146 f.).

Weitere Infos zur Basilika gibt es hier:

In der Regel gelten bis heute als Nothelfer in den verschiedenen Angelegenheiten:

  • Achatius, angerufen gegen Todesangst und Zweifel
  • Ägidius, angerufen zur Ablegung einer guten Beichte
  • Barbara, Patronin der Sterbenden
  • Blasius, angerufen gegen Halsleiden
  • Christophorus, angerufen gegen unvorbereiteten Tod
  • Cyriacus, angerufen gegen Anfechtung in der Todesstunde
  • Dionysius, angerufen gegen Kopfschmerzen
  • Erasmus, angerufen gegen Leibschmerzen
  • Eustachius, angerufen in allen schwierigen Lebenslagen
  • Georg, angerufen gegen Seuchen der Haustiere
  • Katharina, angerufen gegen Leiden der Zunge und schwere Sprache
  • Margareta, Patronin der Gebärenden
  • Pantaleon, Patron der Ärzte
  • Vitus (Veit), angerufen gegen Epilepsie
Dieser Beitrag wurde unter Heimatverein, Kirche abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s