Eine Beteiligung in Höhe von 7 Millionen Euro ist keine konservative Geldanlage

WhatsApp Image 2020-05-20 at 07.14.12

Quelle: Bruchsaler Rundschau vom 20. Mai 20020, Ausgabe Nr. 116 – Seite 25

Die Stadt Waghäusel will sich an der Netze BW GmbH beteiligen. So hat der Gemeinderat am vergangenen Montag entschieden. Im Haushalt 2020 der Stadt Waghäusel sind keine Mittel veranschlagt. Das funktioniert nur mit einer Erhöhung der zusätzlichen Neuverschuldung von 7 Millionen Euro. Auch wenn es diesen Kredit für die Stadt Waghäusel zu einem sehr niedrigen Zinssatz gibt, die von der ENBW zugesagte Rendite von 3,6 Prozent ist trotz allem nicht zu 100 % sicher. Bei einer Beteiligung bleibt immer ein Restrisiko, auch wenn es überschaubar scheint:

  • Eine Beteiligung ist keine konservative Geldanlage.
  • Die Stadt Waghäusel braucht noch viel Geld für den Ausbau der Digitalisierung und für die Kinderbetreuung, um nur zwei wesentliche Herausforderungen zu nennen.
Dieser Beitrag wurde unter Gemeinderat abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s