Archiv der Kategorie: Heimatverein

Kirrlacher Sagen

1934 wurde anlässlich des 700-jährigen Jubiläums von Kirrlach eine Broschüre von Artur Schmitteckert erstellt. Auf Seite 28 kann man dort lesen: Gespenster, Hexen und alle möglichen Geister trieben in jeder Zeit ihr Unwesen. Man denke nur an die Kirrlacher Sagen vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heimatverein | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Lach, Loch und der Ostrhein: Was hat dies alles mit Kirrlach oder Kirloch (1234) zu tun?

Die Deutschen mögen es, Wörter zusammenzusetzen. Bei manchen ist die Bedeutung auf Anhieb klar, bei anderen nicht. Das Ganze gilt oft auch für Ortschaftsnamen. Kirrlach besteht aus zwei Silben. Viel wurde über deren Bedeutung schon spekuliert. Zwei Varianten hatten sich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heimatverein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Absage Stallweihnacht auf dem Forlenhof

Wegen der Corona-Pandemie werden auch bei diesem Weihnachtsfest Gottesdienste nicht wie gewohnt stattfinden. Ein Weihnachten im Stall, es wäre die 15. Veranstaltung an Heiligabend auf dem Forlenhof gewesen, lässt sich unter den aktuellen Auflagen weder planen, noch durchführen. Wir haben uns daher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kirche, Heimatverein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Senken in der Verlängerung des Duttlacher Grabens

Die Waghäuseler Jäger verwenden heute noch den Begriff „Schlute“. Die Schlute ist eine in der Region gebräuchliche Bezeichnung für eine meist schlammige Rinne in einer Flussaue, die nur bei Hochwasser durchströmt wird. Bei Mittel- und Niedrigwasser fallen Schluten trocken oder wandeln sich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heimatverein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Der Todtlacher Graben im Süden von Kirrlach und das Hegerfeld

Bild: Das Hegerfeld im Digitalen Geländemodell (Höhenprofil), als Landkarte und als Luftbild (v.l.n.r). (Wasser-) Lachen und Gräben waren offensichtlich so wichtig, dass sich alle alten Gewann-, Acker- und Baugrenzen daran orientierten. Neuere Grundstückszuschnitte nehmen dagegen keine Rücksicht mehr auf die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heimatverein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Duttlacher Graben – Todtlache

Der Duttlacher (früher Todtlacher) Graben hatte sein Quellgebiet im Bruchgebiet von Forst / Bruchsal etwa in der Nähe der heutigen Kreismülldeponie und führte über die Gemarkungen Bruchsal, Forst, Hambrücken, Kirrlach bis zur Mündung bei der so genannten Gabel in den Kriegbach. Die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heimatverein | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 2 Kommentare

Máriahalom oder Kirwa, ein deutsch-ungarisches Dorf

Meine Mutter wurde am 25. Mai 1932 als Maria Klinger in Kirwa geboren. Meine Großeltern sind Johann Klinger (geboren am 1. Oktober 1890 in Kirwa) und Magdalena Klinger, geborene Ketter (geboren am 14. Juni 1894 in Kirwa). Bis zur Vertreibung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heimatverein, Zur Person | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Acht Sommertage mit über 25 Grad

Ein trockener, sonniger und sehr warmer April neigt sich dem Ende entgegen. Und nirgendwo war er so warm wie in unserem Waghäusel-Kirrlach. Am 17. April wurden dort offiziell 26,5 Grad gemessen – deutscher Monatsrekord in diesem Jahr. Insgesamt gab es in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Heimatverein, Wetter | Verschlagwortet mit , , , , , , , | 1 Kommentar

Corona, Cops & Quarantäne: Wann wird Befehlsverweigerung zur Pflicht?

Anhören und sacken lassen … Noch habe ich Hoffnung, dass es anders kommt … und genügend den Mut behalten … und den Mund aufmachen …   Es geht um unsere elementaren Grundrechte …  

Veröffentlicht unter Gemeinderat, Heimatverein, Kirche | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Nur damit ich es NIEMALS vergesse…

Der Benzinpreis beträgt 1,045€ (Diesel). Alle Schulen sind geschlossen – Unterricht findet Zuhause statt. Abgesagte Prüfungen. Distanzmaßnahmen sind obligatorisch und funktionieren sogar. Klebestreifen auf Böden in Lebensmittelgeschäften und anderen Einrichtungen, um den Abstand zwischen den Kunden (2 m) zu halten. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gemeinderat, Heimatverein, Kirche, Schule, Zur Person | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar